Short Facts

Motor

Leistung

Gewicht

Baujahr

Kilometer

V2 740ccm

21PS

220kg

1948

4'500 seit Restauration

What?

Altersrekord! So ein altes Vehikel hatten wir bis jetzt noch nie, und auch ein Flathead-Motor ist ein Novum für uns. Zudem ist das der perfekte Raumerfrischer für unsere Benzinküche, da kann die ganze Produktpalette von Febreze & Co. einpacken.

Modifikationen

Diese Harley wurde sehr originalgetreu restauriert, inklusive der Farbwahl. Der Vorbesitzer wollte daraus keine „Bobber“ machen, was jetzt sehr angesagt ist, sondern ihm war die Langstreckentauglichkeit wichtig. Sozusagen ein über 70jähriges Reisemotorrad, inklusive authentischen Ledertaschen.

Wie neu?

Meinen Vorstellungen nach entspricht der Zustand des Bikes dessen, was 1948 in Milwaukee vom Fliessband rollte. Mit viel Liebe ins Detail ist diese Harley in den letzten Jahren restauriert worden, auf technischer wie optischer Ebene. Unglaublich, dass da ein 71jähriges Eisen vor einem steht. Nur ein Satz zur Zuverlässigkeit: der Vorbesitzer fuhr damit von der Schweiz nach Holland an ein Oldtimertreffen und retour, ohne nennenswerte technische Probleme. Das ist mal eine Ansage!

First Look

Fahrzeuggeschichte pur. Einerseits verspüre ich pure Faszination, andererseits auch gehörigen Respekt in Anbetracht des Kickstartes, der Trommelbremsen, der Fusskupplung und des Hand-Schalthebels auf der linken Seite des Tanks. Alles Neuland für mich. Trotz meiner umfangreichen Erfahrung mit fast allem was zwei Räder und einen Motor hat, brauche ich eine kurze Einführung. Dies in der Hoffnung, dass ich mich beim ersten Losfahren, beziehungsweise bei meiner ersten Ausfahrt, nicht vollkommen blamiere. Oder mich dabei umbringe.

Der Ritt

Nachdem ich gecheckt habe, wie das mit dem Kickstarter, der Kupplung und der Gangwahl funktioniert, läuft der Flathead-Motor erstaunlich gut an. Natürlich nicht, ohne zwei blaue Flecken an der rechten Wade hinterlassen zu haben. Elektrostarter-Fahrern sagt das Wort „zurückschlagen“ in Zusammenhang mit der Inbetriebnahme eines Verbrennungsmotors wahrscheinlich nichts, alle anderen können meine Beinschmerzen wahrscheinlich gut nachvollziehen. Egal, Steve McQueen hätte auch nicht geflennt.

 

Los geht`s. Ja, einmal habe ich den Motor abgewürgt und das Gelächter meiner geschätzten Mitarbeiter war mir sicher. Doch als die Fuhre beim zweiten Anlauf losfährt, kommt Freude auf. Aber jetzt erstmal etwas herumrollen im ersten Gang, um Gefühl für den Töff zu bekommen. Jedoch, Schalten kann ja nicht so kompliziert sein und den Mutigen gehört die Welt.

 

Also ab auf die Strasse. Die ersten Kilometer sind für ein Handschalt-Greenhorn wie mich echt eine Herausforderung. Alle über die Jahre eingeschliffenen Automatismen müssen auf „Reset“ gestellt werden, und vor jeder Kreuzung hoffe ich inständig, dass kein Verkehr herrscht, um einfach durchrollen zu können. Der Rechner im Kopf läuft auf Hochtouren: Kupplung, Schaltung, Gas, Drehzahl, Bremse, Fahrphysik. Um das alles in ein geordnetes Zusammenspiel zu bringen, verlangt gefühlt 100% der kognitiven Fähigkeiten. Was bleibt da für den Verkehr noch übrig? Doch nach der Neusortierung des Zweiradfahrens, beginnt es immer mehr Spass zu machen und eine leichte aber zunehmende Entspannung macht sich spürbar. Als es dann immer besser zu flutschen beginnt denke ich mir: Wie cool ist das denn? Eine völlig neue Welt auf zwei Rädern. Fernab von Fahrdynamik und Perfektion ist dies ein Fahrerlebnis, welches mich unwiderstehlich einnimmt. Kaum zu beschreiben und bei fortlaufender Fahrpraxis verstehe ich die Faszination gegenüber diesen Alteisen unmissverständlich. Es muss jetzt nicht gerade Holland-Retour sein, kann aber.

 

Die Fahrt auf dieser Flathead hat mein Biker-Horizont definitiv erweitert und das auf eine gute, sehr gute Art sogar. Zudem habe ich`s trotz anfänglichen Schweisshänden überlebt!

Short cut

Eine neue (alte) Welt welche sich auftut. Roh, mechanisch, unvergleichlich.

Noch mehr Bilder von unserer Dienstältesten findest Du in unserer Galerie. Solltest Du Fragen zu diesem Bike haben, benutze bitte das untenstehende Formular. Wir werden uns zeitnah bei Dir melden.

CHF 19'900

Formular wird gesendet...

Auf dem Server ist ein Fehler aufgetreten.

Formular empfangen.

Copyright by Gasoline Kitchen GmbH

Disclaimer